Außenjalousien und Verschattungssysteme

Außenjalousien geben Fassaden Profil

Außenjalousien machen Licht zu einem aktiven Gestaltungselement moderner Wohnkultur. Sie überzeugen nicht nur durch ihr atmosphärisches Plus und die Individualität der Einsetzbarkeit.

Außenjalousien verkörpern eine variable, effektive und robuste Sonnenschutzvariante, die immer beliebter wird. Ob Bürogebäude, Schule oder Krankenhaus. Bei Objekten, an denen großflächige Fensterfronten optisch ansprechend und funktionell verschattet werden, liegen die Vorteile von Außenjalousien auf der Hand. Kein anderes System vereint so viele Vorteile und gewährt dabei so vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Außenjalousien lassen sich wahlweise in die Fassade integrieren oder als dekoratives Gestaltungselement auf die Fassade montieren. So geben sie Fassaden Profil und setzen zusätzlich interessante Akzente an Gebäuden.

Durch die hohe Qualität der Verarbeitung sind Außenjalousien besonders wetterbeständig. Alle Bauelemente der Jalousie sind unempfindlich gegen Umweltbelastungen sowie licht- und farbecht.

Farbe am Bau prägt die Fassade

Durch gekonnte Farbkombination der einzelnen Bauteile kann jede Jalousie individuell gestaltet werden. Blenden und Schienen können in allen RAL-Tönen pulverbeschichtet oder in verschiedenen Eloxaltönen oberflächenveredelt werden. In unserer Farbkarte können Sie unter einer Vielzahl von Farbvarianten wählen.

Die Lamellen sind schlag-, stoß-, und kratzfest. Je nach Anwendungszweck stehen verschiedene Lamellenformen in verschiedenen Breiten zur Auswahl.

Überzeugende Argumente

Die rein praktischen Eigenschaften von Außenjalousien wissen zu überzeugen. Sie tragen durch ihre hohe Effektivität wesentlich zur Einsparung von Energiekosten bei.

Die Sicht- und Lärmschutzwirkung gewährleistet die nötige Ruhe am Arbeitsplatz. Insbesondere bei Bildschirmarbeitsplätzen lassen sich störende Lichtreflexe durch individuell regulierbare Lamellen optimal ausschalten.

Robuste Qualität nach Maß

Je nach Anforderung an die Stabilität des Lamellenbehanges werden die Außenjalousien mit Führungsschienen und stufenlos verstellbaren Abstandshaltern oder polyamidummantelter Drahtseilführung ausgestattet.

Je nach Einsatzzweck oder Behanggröße erfolgt die Bedienung der Außenjalousie über Schnurzug, Endlosschnur, Kurbel oder Motor.

Abdeckblenden schützen die Jalousiemechanik vor Witterungs- und Umwelteinflüssen.

Flexible Lichtleittechnik

Durch ein besonders flexibles System der Lichtleittechnik kann jeder Kunde nach Belieben die Jalousie im unteren Bereich zur Verschattung nutzen, im oberen Bereich mit Licht fluten. Bei tiefstehender Sonne ist das System umgekehrt einsetzbar. Wer die Jalousie herkömmlich nutzen will, kann dies selbstverständlich auch tun.